Gründerquote von Migranten

2016-02-02 09:30

In ihrem gestrigen Pressenewsletter veröffentlichte die KfW Bankengruppe eine Sonderauswertung des KfW-Gründungsmonitors, zum Anteil von Migranten am Gründungsgeschehen in Deutschland. Demnach liegt die jährliche Gründerquote von Migranten im Durchschnitt von 2009 bis 2014 bei 1,86 %. Zum Vergleich: die Gründerquote im Allgemeinen liegt für diesen Zeitraum bei durchschnittlich 1,68 %.

2014 setzten 179.000 Migranten eine Existenzgründung um, wobei der Arbeitsmarkt für Migranten eine große Rolle bei dieser Entscheidung spielt. Sie gründen häufiger aus der Arbeitslosigkeit, aufgrund fehlender attraktiver Erwerbsalternativen und schaffen gleichzeitig häufiger und mehr Arbeitsplätze. „Migranten gehen ihre Gründungsprojekte offensiver an, selbst wenn die Gründung eine Entscheidung aufgrund fehlender Erwerbsalternativen war. Mit ihrer größeren Gründungsneigung und höherem Beschäftigungseffekt leisten Migranten somit einen wichtigen Beitrag zum Gründungsgeschehen in Deutschland“, weiß Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe.

Migranten beenden trotz hoher Gründungsaktivitäten häufiger ihre Existenzgründung, wobei drei Jahre nach Gründung 60 % aller Existenzgründungen von Migranten noch bestehen. Hierbei stellt das durchschnittlich jüngere Gründungsalter – das Durchschnittsalter von Migranten in der Bevölkerung liegt bei 36 Jahren – die verstärkte Gründung im Handel, sowie attraktive Jobmöglichkeiten ausschlaggebende Kriterien dar. „[…] Insgesamt spielt aber der Arbeitsmarkt für Migranten eine größere Rolle. Sie beenden ihre Selbstständigkeit eher wieder, wenn sich attraktive Jobmöglichkeiten bieten“, so Dr. Zeuner.

Als Schlussfolgerung lässt sich aus dieser Sonderauswertung ziehen, dass die Gründungsneigung und der Beschäftigungsbeitrag von Migranten überdurchschnittlich ist, wobei die Intention zur Umsetzung eines eigenen Vorhabens stärker vom Arbeitsmarkt herrührt.

Euer Team bata-Consulting

Zurück

Kontakt

bata-Consulting GmbH

Bahadir Taspinar
Dipl.-Kfm. (FH) | Geschäftsführer

Freiherr-vom-Stein-Str. 102
45473 Mülheim an der Ruhr
Telefon 0208 76 83 03 50
Telefax 0208 76 83 03 4
E-Mail mh@bata-consulting.de

Zur Eisenhütte 2
46047 Oberhausen
Telefon 0208 69 84 18 62
Telefax 0208 69 84 18 63
E-Mail ob@bata-consulting.de

Kiefernweg 24
47058 Duisburg
Telefon 0203 39 42 28 14
Telefax 0203 39 42 28 15
E-Mail du@bata-consulting.de

Öffnungszeiten
Mo.–Fr.: 08.00–12.00 Uhr und
13.00–17.00 Uhr


Kontakt

Worauf warten Sie?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch bei uns.